Café Gruppe

Seit nunmehr fast einem Jahr gibt es alle 2 Wochen am Donnerstag "das Café" im Lademannbogen.
Im Vordergrund steht hier nicht unbedingt das Angebot von Kaffee/Tee, Kuchen und Keksen. Auch wenn dies hilft, eine angenehme Athmosphäre zu schaffen.
In den verschiedenen Gruppenräumen bieten wir Spiele an, es gibt Bücher und Bastelangebote für die Kinder. Unser Ziel ist es mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Da hören wir von Wünschen und Nöten und können manchmal helfen, indem wir Kontakte herstellen, z.B. zur Betreuungsgruppe. Oft freuen sich unsere Gäste aber auch einfach nur darüber, mit uns ihre neu erworbenen Deutschkenntnisse zu vertiefen. Besonders Mütter mit kleinen Kindern haben oft keine anderen Möglichkeiten für Kontakte.      
 
Unser Ziel ist es, unser "Café-Team" zu verstärken. Sehr gerne würden wir so gut aufgestellt sein, dass wir das Café jeden Donnerstag betreiben können.  Interessierte sind uns sehr willkommen!!!

Café am 10.11.2016
An diesem nasskalten, verregneten dunklen Novembernachmittag kamen wieder vor allem viele Kinder ins Café. Einige konnten sich nochmals dafür begeistern, die letzten Laternen zu basteln. Nun sind alle vorbereitet für den großen Umzug in zwei Wochen. Die Einladung konnte dank eines Bewohners der Unterkunft in Arabisch und Farsi übersetzt werden und wurde verteilt. Der Kicker stand besonders bei kleinen Kindern im Mittelpunkt; leider sind sie eher erfolglos und dann schnell gefrustet. Aber mit Papierfliegern konnten wir sie etwas ablenken.
Es kamen wenig Erwachsene heute, aber auch neue Gesichter, die sich informierten oder  Rat beim Schreiben einer Bewerbung suchten.
Hoffen wir auf schönes Wetter am 24.11.16 - da öffnet das Café wieder um 16 Uhr und um 17.30 Uhr machen wir uns auf den Weg zum Laternenumzug.

Café am 27.10.16
Nach einem spannenden, erfolgreichen und umtriebigen Fahrrad-Reparaturtag am Mittwoch war das Café heute trotzdem wieder gut besucht. Der Kicker Stand natürlich auch wieder im Mittelpunkt und mit "Jenga" gibt es immer wieder viel Spaß.
Aber auch unser heutiges Projekt "Laternen basteln" fand große Begeisterung. Es wurde gemalt, geklebt und am Ende sind wunderschöne Laternen entstanden.

Zwischendurch erklangen schon mal ein paar altbekannte Klänge "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne..." und die Kinder liefen sehr vorsichtig mit den neuen Produkten umher.

Vielleicht klappt es ja, beim übernächsten Café alle mit zu begleiten zum großen Laternenumzug in Hummelsbüttel.
Besonders lustig waren die selbst gebackenen Gruselgespensterchen, die noch dazu sehr lecker waren!
Jetzt freuen wir uns auf das Café am 10.11.16!

Café am 13.10.16
Heute haben wir unsere Gäste mit leckerem Waffelduft ins Café "gelockt".

 

Die mit Namen gestalteten Buttons wurden angesteckt (neue Besucher bekamen neu bedruckte) und schon fanden sich kleine Gruppen an den Tischen zusammen, um zu spielen und dabei eifrig deutsche Wörter aufzuschreiben. Ein Bewohner steuerte einen sehr gut schmeckenden arabischen Kuchen zum Büffet bei; interessierte Frauen umringten das Waffeleisen und schrieben sich die Teigrezepte auf.

 

In der Handarbeitsecke wurde ein sehr hübsch gearbeitetes Kleidchen präsentiert, dieses wurde von einer Bewohnerin aus der gespendeten Wolle gestrickt.

 

Auch die Deutschgruppe gesellte sich nach dem Unterricht zu uns und genoss weitere Gespräche bei Kaffee und Waffeln.

Der absolute Renner war aber wohl der Kicker, den wir im Flur aufgestellt haben. Es wurde versucht, eine möglichst gerechte Reihenfolge festzulegen und so hatten alle viel Spaß. Für die kleineren, aber trotzdem sehr interessierten Spieler müssen wir beim nächsten Mal einen Trittschemel bereitstellen.

Auch heute hatten wir wieder viel Freude und gute Gespräche.

In 2 Wochen wollen wir alle zusammen Laternen basteln für den Umzug mit der Freiwilligen Feuerwehr am 17.11.16.

Bis zum 27.10.16 grüßt das Café-Team